Warum..?

  • Das Element Wasser bietet schon kleinen Babys die Möglichkeit sich freudvoll zu bewegen und das Element (wieder) kennenzulernen.
  • Durch den engen Körperkontakt zu einem Elternteil und das Zusammentreffen mit anderen Babys können Bewegungs- und Berührungsfreude sowie Kontakt- und Entfaltungmöglichkeiten voll erlebt werden.
  • Babyschwimmen gibt auch den Eltern einen intensiven Zugang zu ihrem Kind: Halt geben - in gleicher Augenhöhe.
  • Freude spüren und Entwicklung miterleben.
  • Grenzsituationen mit dem Kind erleben und durchstehen: das gemeinsames Untertauchen ist ein solches Beispiel.
     
    In weiterer Folge werden dann schon konkrete Ziele verfolgt: Selbstrettung, frühes Schwimmen lernen, Spiel und Spaß sowie die Förderung der Entwicklung!